Persönliches

Aufgewachsen auf dem Land ...

Im südhessischen Ort Bickenbach a. d. B. bin ich aufgewachsen. Bickenbach gehört zum Landkreis Darmstadt-Dieburg und ist ein beschaulicher und attraktiver Ort mit rund 5500 Einwohnern.

Im Anschluss an die Grundschule besuchte ich das Schuldorf Bergstraße – eine der ersten Gesamtschulen in Hessen. Mit dem Abitur in der Tasche reiste ich durch die USA, Mexiko und Guatemala.

Wieder auf dem Land ...

Nach dem Studium in Heidelberg und Frankfurt lebte und arbeitete ich bis 1998 in Frankfurt. Eine lebendige, multikulturelle Stadt, mit guten Lebensbedingungen in den Stadtteilen. Seit 23 Jahren lebe ich mit meinem Mann Uwe und bis vor wenigen Jahren mit unserer Tochter Luzia im Ortskern von Fronhausen. Wir fühlen uns dort sehr wohl. 

Das historische Gebäude aus dem Jahre 1828, in dem wir wohnen, haben wir inzwischen mit viel Arbeit nach energetischen Gesichtspunkten saniert und modernisiert.
Die Grundschulzeit meiner Tochter begleitete ich als Elternbeirätin bzw. zeitweise im Vorstand des Schulelternbeirates.
Politisch engagiere ich mich seit 1992 in der SPD.

Bewegung gehört für mich zum Leben ...

Sport ist für mich ein notwendiger Ausgleich zum „Management von Familie und Beruf“. Gerne laufe ich durch den heimischen Wald. Reizvolle Strecken bietet – in direkter Nähe zu meinem Wohnort – der Krofdorfer Forst. Wie viele Hobbyläufer träumte ich davon, einmal im Leben einen Marathon zu bezwingen. Inzwischen lief ich diese magischen 42,2 Kilometer in Frankfurt, Berlin, Hamburg und München. Großartige Erlebnisse!

 

Über das sportliche Engagement hinaus war ich auch in der Laufabteilung des Sportvereins zeitweise im Vorstand als Schriftführerin tätig.

Gerne bin ich in den Bergen. Zum Wandern, zum Ski fahren oder Snow Boarden. Und habe zudem viel Spaß bei meinem neuen Hobby: Stand-up paddeln. Das lautlose Gleiten durch die wunderbare Flusslandschaft der Lahn ist ein ganz besonderes Naturerlebnis.